Am 13. Juni 2018 blieb Stinatz leider wieder nicht vom Unwetter verschont. Anders als beim letzten Mal, verlagerte sich der Schwerpunkt eher in die untere Hälfte des Ortsgebietes. Abgearbeitet wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Stinatz acht Einsatzadressen, wobei diesmal einige Keller sehr stark von den Überschwemmungen betroffen waren. Außerdem drohte ein Pool-Schacht den Wohnbereich eines Wohnhauses zu überfluten, deshalb wurde die FF Ollersdorf zur Unterstützung nachalarmiert. Die FF Stinatz war mit allen Fahrzeugen und 25 Mann über drei Stunden im Einsatz.

  • Stinatz
  • Stinatz
  • Stinatz
  • Stinatz
  • Stinatz
  • Stinatz
  • Stinatz
  • Stinatz
  • Stinatz
  • Stinatz

Später, um 21:54 Uhr, wurde die FF Stinatz wurden von der FF Ollersdorf mittels stillem Alarm zur Unterstützung gerufen. Der Hauptkanal von Stinatz nach Ollersdorf drohte einige Häuser zu überfluten. Die FF Stinatz war mit allen Fahrzeugen und 18 Mann rund eine Stunde im Einsatz!

  • Ollersdorf (FF Stinatz)
  • Ollersdorf (FF Stinatz)
  • Ollersdorf (FF Stinatz)
  • Ollersdorf (FF Stinatz)

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info