B2 - Brand in der Volksschule Strem lautete die Alarmierung am 19. Juni 2018 bei der Zugsübung der Freiwilligen Feuerwehr Strem, welche zusammen mit der FF Sumetendorf abgehalten wurde. Am Einsatzort angekommen, wurde dem Einsatzleiter von einem Passanten berichtet, das sich eine Person (vermutlich die Reinigungskraft) im Gebäude befindet. Weiters stellte er bei der Erkundung fest, dass der Eingangsbereich verraucht ist und an der Nordostseite des Gebäudes bereits Rauch austritt. Da das Gebäude verschlossen war, wurde die Scheibe der Eingangstüre eingeschlagen um dem Atemschutztrupp Zugang zum Gebäude zu verschaffen. Bald nachdem der Atemschutztrupp in das verrauchte Gebäude vorgedrungen war, meldete dieser eine gefundene Person, welche ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst übergeben wurde. Zeitgleich wurde durch die Mannschaft von KLF Sumetendorf und KLF Strem ein Aussenangriff gestartet sowie über eine Anlegeleiter das Flachdach auf einen Brandübergriff kontrolliert.
Der nächste Befehl für den ATS-Trupp lautete den Strom im Gebäude abzuschalten sowie den Brandherd ausfindig zu machen und das Feuer zu löschen. Nachdem der ATS-Trupp durch ein Klopfen hinter einer versperrten Tür auf eine weitere Person aufmerksam wurde, brach jedoch ein ATS-Träger zusammen und musste von seinen Kameraden ins Freie gebracht werden. Aufgrund akuter Einsturzgefahr wurde vom EL sofort die Fahrzeughupe betätigt und somit das Gebäude unverzüglich von allen Einsatzkräften verlassen.
Nach ca 1,5 Stunden wurde die Übung mit einer Nachbesprechung und einem kleinen Rundgang durch die Räumlichkeiten der VS beendet. Das Ziel der Übung war es, die Zusammenarbeit der Feuerwehren Sumetendorf und Strem zu verbessern und auch die Beladung der Fahrzeuge der jeweils anderen Feuerwehr kennen zu lernen. Auch wurde die Übung durch diverse Übungseinlagen (echte Glasscheibe VSG einschlagen, ATS-Träger Ausfall, Beladung aus "fremden" Fahrzeugen entnehmen und einsetzen, usw...) sehr realitätsnah gestaltet und vorbildlich ausgearbeitet.
Im Anschluss wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt und im FWH Strem noch Verbesserungsvorschläge besprochen.

  • Zugsübung
  • Zugsübung
  • Zugsübung
  • Zugsübung
  • Zugsübung
  • Zugsübung
  • Zugsübung
  • Zugsübung

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info