Am 14. Oktober 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Eisenhüttl von der Landessicherheitszentrale Burgenland mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW zwischen Heugraben und Eisenhüttl alarmiert. Die Wehr sicherte den Unfallort ab, kümmerte sich um die unverletzten Fahrer und Beifahrer der betroffenen Fahrzeuge und begannen mit den Bergungsmaßnahmen der PKWs. Sie alarmierten die FF Stegersbach nach, die mittels Kranwagen die Fahrzeuge gesichert an einem angrenzenden Weg abstellten.

  • Verkehrsunfall
  • Verkehrsunfall
  • Verkehrsunfall
  • Verkehrsunfall
  • Verkehrsunfall

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info