Am 6.1.2019 durfte  Stadtfeuerwehrkommandant SBI Ing. Mario Unger im Rahmen der diesjährigen  Jahreshauptdienstbesprechung zahlreiche Feuerwehrkameraden und Ehrengäste im Feuerwehrhaus Güssing begrüßen. Im Rahmen der Besprechung wurden ein Rückblick auf das vergangene Jahr und eine Vorschau auf das Jahr 2019 präsentiert.

Den Anwesenden wurden auch die Statistiken des abgelaufenen Dienstjahres präsentiert:

Zusammenfassend:

 Brandeinsätze:  15

 Hilfebericht – Brand: 2

 Hilfebericht –Technisch: 7

 Technische Einsätze: 116


 Gesamteinsätze:  140

 

Bei diesen Einsätzen haben 730 Einsatzkräfte 888 Stunden Hilfe am Nächsten geleistet. 


53 Feuerwehrmitglieder besuchten an 77 Tagen Schulungen und Lehrgänge.

Die Stadtfeuerwehr Güssing nahm wiederum an zahlreichen Aktivitäten in Güssing und Umgebung teil (Fronleichnam, Totengedenken, diverse Weihen,..). Weiters gibt es auch die unzählbaren Stunden, welche für Büro-, Umbau-, Instandsetzungsarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit und Übungen in der Freizeit unentgeltlich geleistet werden. Es wurden im vergangenen Jahr einige Projekte umgesetzt. Die größten waren der Bau des neuen Jugendraumes, der Austausch von Fenstern im Garagentrakt und im Schlauchturm, der Ankauf von neuen Einsatzoveralls, die Überholung des KLFAs , der Ankauf eines neuen hydraulischen Kombigerätes, sowie die Erneuerung der Elektroinstallation im Feuerwehrhaus. 

Der Mannschaftsstand der STF Güssing stellte sich per 1.1.2019 wie folgt zusammen:

Aktiv: 48   -   Jugend: 20   -   Reserve: 12    =    Gesamt: 80

Das Durchschnittsalter der aktiven Mannschaft beträgt 36,37 Jahre.

Feuerwehrstatistik (Aktive):
Atemschutzträger: 29 Mitglieder
C-Führerschein:   32 Mitglieder

  • Jahreshauptdienstbesprechung Güssing
  • Jahreshauptdienstbesprechung Güssing
  • Jahreshauptdienstbesprechung Güssing
  • Jahreshauptdienstbesprechung Güssing
  • Jahreshauptdienstbesprechung Güssing
  • Jahreshauptdienstbesprechung Güssing

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info