Am Freitag, dem 29. November 2019, fand im GH Kroboth in Limbach die diesjährige Herbstdienstbesprechung des Bezirkes Güssing statt. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Thomas Jandrasits konnte hiezu 112 Feuerwehrführungskräfte aus dem gesamten Bezirk sowie den Stab des Bezirksfeuerwehrkommandos Güssing begrüßen. Neben dem Hausherren, HBI Rainer Freißmuth, sowie Bürgermeister der Großgemeinde Kukmirn, Werner Kemetter, und dem zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommandanten, ABI Thomas Illigisch konnten als weitere Ehrengäste die Bezirkshauptfrau des Bezirkes Güssing, Frau Mag. Dr. Nicole Wild, als Vertreter  der Polizei, Chefinspektor Adalberth Matthis PI Güssing, in Vertretung von Leo Radakovits für das Österreichische Rote Kreuz, Josef Obokjovits sowie Oberstleutnant Christian Loipersböck von seiten des Österreichischen Bundesheeres begrüßt werden.

Ein besonderes  Gedenken galt dem ehemaligen Bezirksfeuerwehrkommandanten und ehemaligen Landesbranddirektor Stellvertreter, Walter Bartl sen., der am selben Tag zu seiner letzten Ruhestätte begleitet wurde. Maßgeblich beteiligt war Walter Bartl an der Einrichtung des Feuerwehrnotrufes "122" im Bezirk Güssing bzw dann landesweit für das gesamte Burgenland.

In ihren Rückblicken und Vorschauen gaben die Bezirksverantwortlichen Rechenschaft für das abgelaufene Dienstjahr. Die entsprechenden Powerpoint-Präsentationen sind im Downloadbereich der Homepage ersichtlich.

Im Rahmen seiner Präsentation gab BR Christian  Doczekal, Bezirksreferent für  Alarm- und Nachrichtenwesen bekannt, ".... dass jeder Film einmal ein Ende hat..." - er wird diese Position zur Verfügung stellen. Christian übt die  Funktion des Bezirksreferenten für Alarm- und Nachrichtenwesen seit 1.1.2009 aus und hat in dieser Zeit innovative und anerkannte Projekte umgesetzt. Zuletzt die  Ausbildung zum Fachberater Suchaktion, für welche er auch einen Regionalitätspreis in Empfang nehmen durfte.

Als Gastreferent gab Josef Obojkovits vom Kriseninterventionsteam des ÖRK einen kurzen, aber sehr interessanten Überblick über die Organisation und die Arbeitsweise desselben. Besonders hervorgehoben wurde, dass das Team über die LSZ an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr angefordert werden kann.  Er bedankte sich weiters für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr.

 

Folgende  Beförderung wurde vorgenommen:

Vom Hauptbrandmeister zum Oberbrandinspektor:                                                                                    Andreas Popofsits

 

Folgende Beförderungen und Ernennungen wurden vorgenommen:

Vom Brandinspektor zum Oberbrandinspektor sowie zum Ortsfeuerwehrkommandant von Sulz:             Martin Jandrisevits

Vom Oberfeuerwehrmann zum Löschmeister sowie zum Ortsfeuerwehrkommandant Stv von Limbach: Patrick Freißmuth

Vom Feuerwehrmann zum Löschmeister sowie zum Ortsfeuerwehrkommandant von Schallendorf:         Mag. Roman Dergovsits

Vom Feuerwehrmann zum Löschmeister sowie zum Ortsfeuerwehrkommandant von Punitz:                   Florian Csekits

Zum Ortsfeuerwehrkommandant von Deutsch Bieling:                                                                               Christoph Battig

Zum Ortsfeuerwehrkommandant von Hagensdorf:                                                                                      Gerhard Mittl

Zum Ortsfeuerwehrkommandant Stellvertreter von Hagensdorf:                                                                Michael Partl

Zum Ortsfeuerwehrkommandant Stellvertreter von Winten:                                                                       Martin Bock

Vom Oberlöschmeister zum Brandmeister und Abschnittsatemschutzwart des Abschnittes I:                   Christian Sodl

 

In den abschließenden Grußworten der Ehrengäste bedankte sich die Bezirkshauptfrau, Frau Mag. Dr. Nicole Wild nochmals besonders und explizit bei der Jugendreferentin, HBI Martina Grandits, für deren Unterstützungs als Verbindungsoffizierin bei der KHD-Übung im Oktober.

Adalbert Matthis von der Polizei bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und mahnte zur Vorsicht bei den Einsatzfahrten aber auch bei den Fahrten zum Feuerwehrhaus.

Oberstleutnant Christian Loipersböck gab einen kurzen Überblick über die Situation in der Kaserne Güssing, die im Gegensatz zu anderen Kasernen mit Ausrüstung, Matrerial und Soldaten sehr gut da steht. Diesbezüglich in Erinnerung ruft er die Weltmeisterschaften im Fallschirmspringen in Punitz im Jahr 2020.

 

Unter dem Punkt "Allfälliges" wurden dem Bezirkskommando einige Anregungen für die Klausur am  Folgetag als Arbeitsauftrag mit auf den Weg gegeben.

  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach
  • Herbstdienstbesprechung in Limbach

  • Patrick Freißmuth, Limbach
  • Gerhard Mittl, Hagensdorf
  • Chrisitan Sodl, Stegersbach
  • Florian Csekits, Punitz
  • Michael Partl, Hagensdorf
  • Martin Bock, Winten
  • Martin Jandrisevits, Sulz
  • Mag. Roman Dergovsits, Schallendorf
  • Andreas Popofsits, Ollersdorf
  • Christoph Battig, Deutsch Bieling

 

 

 

 

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info