Zu einem brisanten Einsatz wurden gegen Mitternacht des 5. Mai 2020 die Feuerwehren St. Michael,  Kr. Tschantschendorf und Güssing gerufen. Auf der B57 war ein Lebensmitteltransporter aus unbekannter Ursache umgekippt. Dieser lag quer über die B57 und blockierte die Straße komplett. Vor Ort waren weiters das Rote Kreuz, welches die Versorgung des unbestimmten Grades verletzten LKW-Fahrers übernahm, die Straßenmeisterei sowie die Polizei.

Während der Bergungsarbeiten des verunfallten Fahrzeuges mittels Seilwinden, Hebekissen  und Kran war die B57 für den Verkehr gesperrt. Nach erfolgter Bergung übernahmen die Mitarbeiter der Straßenmeisterei die Reinigung der Unfallstelle.

Nach circa 4 Stunden konnte die Polizei die B57 wieder für den Verkehr freigeben.

 

  • LKW-Bergung auf der B57
  • LKW-Bergung auf der B57
  • LKW-Bergung auf der B57
  • LKW-Bergung auf der B57

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info