Die Freiwillige Feuerwehr Güssing hatte im August wahrlich kein angenehmes Los gezogen. Die Unwetter, die über den Bezirk zogen, forderten die Mannschaft und auch das Gerät immer wieder enorm. Bei zahlreichen Einsätzen und Hilfeleistungen kamen die Kameraden aus Güssing den Wehren in Ollersdorf, Kukmirn, Neusiedl/Güssing, Heugraben, Rehgraben und auch anderen Ortschaften zu Hilfe, aber auch im eigenen Einsatzbereich blieb man vom Hochwasser Anfang August nicht verschont. Hier musste das Areal rund um das Altenwohnheim vor der drohenden Gefahr der Überflutung geschützt werden.

Die zahlreichen Einsatzstunden, die enorme Belastung dadurch, Müdigkeit - vielleicht auch etwas Resignation; aber das alles hindert die Kameraden aus Güssing nicht daran, auch weiterhin den Übungsbetrieb aufrecht zu erhalten. Technische Einsäzte im Bereich Verkehrsunfall, mit nicht alltäglichen Szenarien waren hier das Thema der Übungen. Auch im Realbetrieb mussten technische Einsätze abgewickelt werden - zusätzlich zu Unwetter und Hochwasser. Verkehrsunfälle kennen nun leider kein Wenn und Aber - sie passieren; und die Feuerwehr Güssing ist da und hilft.

 

  • Einsatztätigkeit im August - FF Güssing
  • Einsatztätigkeit im August - FF Güssing
  • Einsatztätigkeit im August - FF Güssing
  • Einsatztätigkeit im August - FF Güssing
  • Übungstätigkeit August - FF Güssing
  • Übungstätigkeit August - FF Güssing

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info