Für die Stadtfeuerwehr Güssing startete das neue Jahr 2021 ebenso arbeitsreich, wie das alte Jahr 2020 geendet hatte. Bereits am 4. Jänner 2021 musste die Stadtfeuerwehr Güssing zu zwei Bergeeinsätzen ausrücken. In Güssing selbst war ein LKW stecken geblieben und musste mittels Seilwinde geborgen werden.

Auf der L409 zwischen St. Michael und Gamischdorf war am selben Tag ein Fahrzeuglenker aus unbekannter Ursache im Straßengraben gelandet. Das Fahrzeug musste mittles Kran geborgen werden. Bei beiden Einstätzen wurde niemand verletzt.

  • LKW-Bergung in Güssing
  • PKW-Bergung zw. St. Michael u. Gamischdorf
  • PKW-Bergung zw. St. Michael u. Gamischdorf

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info