Auch dieses Wochenende wurden wieder einige Wahlen in den Freiwilligen Feuerwehren des Bezirkes  Güssing geschlagen. Es ist das vorletzte Wochenende, an dem Wahlen möglich waren. Noch bis längstens 28. Februar 2021 können die wahlberechtigten Mitglieder der einzelnen Feuerwehren ihren Kommandanten und dessen  Stellvertreter in demokratischer Art und Weise, entsprechend den Vorgaben des neuen Burgenländischen Feuerwehrgesetzes bzw der Wahlverordnung, wählen.

Ollersdorf i. Bgld.:

Hier wurden sowohl der "alte" Kommandant, HBI Ing. Harald  Holemar, und dessen Stellvertreter, OBI Ing. Martin Strobl, in ihren Ämtern bestätigt bzw gewählt.

  • Führungsduo Neu und Alt in Ollersdorf

Steingraben:

In Steingraben gab es einen Führungswechsel. Nach 24 Jahren übergab der scheidende Kommandant OBI  Eduard Bilovits an den neu gewählten LM Dominik Bilovits, und nach 17 Jahren übergab der scheidende Stellvertreter BI Ing. Günther Mikovits an den neu gewählten HFM Ing. Philip Poandl.

  • Neue Führung in Steingraben

Reinersdorf:

Einen neuen und alten Kommandanten wählten die Kameraden in Reinersdorf. ABI Ralf Kotlan wurde im Amt  bestätigt. Einen Wechsel gab es hingegen beim Stellvertreter. BM Niklas Jelosits folgt Katrin Bodisch, die dieses Amt fast 7 Jahre inne hatte.

  • Wahl in Reinersdorf

Sulz:

Die Kameraden in Sulz wählten ihren alten Kommandaten, Martin Jadrisevits auch zum neuen Kommandanten. Als Stellvertreter wurde Manuel Peterszel gewählt.

  • Das Führungsduo aus Sulz

Tudersdorf:

Auch in Tudersdorf wurde das alte Führungsduo, Kommandant Thomas Jandrisevits, sowie Kommandant Stellvertreter, Jürgen Dragovsits, bestätigt bzw neu gewählt.

 

  • Bestätigtes Führungsduo in Tudersdorf

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info