Am 12. Juli 2021 wurden die Kameraden der FF Stinatz mittels stillem Alarm zu einer Traktorbergung nach Wörterberg gerufen. Das Zugfahrzeug war aus unbekannter Ursache bei landwirtschaftlichen Arbeiten umgekippt und seitlich liegen geblieben. Dem Fahrer ist Gott sei Dank nichts passiert.

Mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges wurde das Gefährt wieder aufgerichtet. Über die Höhe eines möglichen Sachschadens ist nichts bekannt. Nach circa einer Stunde konnten Mannschaft und Gerät wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

  • Traktorbergung in Wörterberg
  • Traktorbergung in Wörterberg
  • Traktorbergung in Wörterberg

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info