Die Kameraden der FF Kukmirn rückten gestern, 20.9.22, gegen 23:30 Uhr mit ihrem RLFA3000 zu einer LKW-Bergung auf einem schmalen, steilen für LKW gesperrten Güterweg zwischen Kukmirn und Zahling aus.
 
Ein ortsunkundiger LKW-Fahrer hatte sich auf sein Navi verlassen, und blieb auf diesem Güterweg im Graben hängen - kein vor, kein zurück...
 
Mittels Seilwinde konnte der Sattelzug aus seiner misslichen Lage befreit und die Fahrt anschließend fortgesetzt werden. Vor Ort waren auch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Königsdorf. Verletzt wurde niemand.
  • LKW-Bergung Kukmirn
  • LKW-Bergung Kukmirn
  • LKW-Bergung Kukmirn

Wir auf Facebook

LSZ-Info