Zu einem höchst ungewöhnlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Bocksdorf von der LSZ alarmiert. Ein Hund steckte in einem Rohr fest und musste mit Hilfe eines Baggers aus seiner misslichen Lage befreit werden. Sichtbar erschöpft und verängstigt konnte das Tier jedoch lebend und ohne jegliche Verletzung gerettet werden. Ein Danke gilt dem Baggerfahrer, der hier "Gespür" bewiesen hat!

 

  • Tierrettung
  • Tierrettung

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info