Mit tiefem Mitgefühl für die Hinterbliebenen dürfen wir unsere aufrichtige Anteilnahme am plötzlichen und unerwarteten Tod unserer Kameradin, Frau Astrid Sorger, Mitglied der FF Rohr im Burgenland, ausdrücken.

Jeder Abschied fällt schwer, besonders aber jene, die unerwartet und plötzlich ein so junges Leben beenden. Viel Kraft und Energie, den Blick nach vorne zu richten, mögen ihren Hinterbliebenen gegeben sein.

Ein letztes "GOTT ZUR EHR´- DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR"!

Deine Kameradinnen und Kameraden aus dem Bezirk Güssing

 

  • Astrid Sorger, FF Rohr i. Bgld.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info