Am Montag, dem 14. März 2022, wurden die Feuerwehren Stinatz und Ollersdorf gegen 13:00 Uhr mittels Sirene zu einem Brandeinsatz in die Gartengasse in Stinatz gerufen. Beim Eintreffen der Kameraden aus Stinatz am Einsatzort waren zwei Privatpersonen bereits erfolgreich mit ihren Löschversuchen. Sie konnten den  Brand von Mülltonnen und Fassadenteilen mit beherzter Zivilcourage unter Kontrolle bringen. Mittels schwerem Atemschutz wurden die Nachlöscharbeiten gestartet. Dazu wurde mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern unterhalb der Fassadenteile gesucht bzw mussten diese Fassadenteile für den Löschvorgang entfernt werden.

Die Kameraden aus Ollersdorf wurden Gott sei Dank nicht benötigt. Nach einer kurzen vor Ort Reserve konnte die FF Ollersdorf wieder abrücken.  Im Einsatz waren auch die Polizei, zur Brandursachenermittlung, und ein Fahrzeug des Österreichischen Roten Kreuzes. Verletzt wurde niemand. Nach circa einer Stunde konnten die Kameraden aus Stinatz wieder in das Rüsthaus einrücken.

  • Brand in Stinatz
  • Brand in Stinatz
  • Brand in Stinatz
  • Brand in Stinatz

 

Wir auf Facebook

LSZ-Info